Politische Unterstützung

Geschrieben von Michael Muth. Veröffentlicht in Kreis-Senioren-Union

Diese Mitglieder des Bundestages (MdB) und des Landtags (MdL) unterstützen die Senioren-Union

 Pressefoto Peter Beyer 6 Peter Beyer, MdB

Alter hat Zunkunft - Kaum eine Entwicklung wird Deutschland in den kommenden Jahren so prägen wie der demografische Wandel. Jüngere Menschen müssen sich auf eine veränderte und längere Arbeitszeiten einstellen, während ältere Menschen eine neue und verantwortlichere Rolle in Famile und Gesellschaft spielen werden. Eein gößerer Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung bedeutet neue Herausforderungen in Gesellschaft und Politik. Deiser Verantwortung gilt es sich in den kommenden vier Jahren als Parlamentarier der 18. Wahlperiode zu stellen.
Seit 2009 bin ich Mitglied des Bundestages und vertrete die Interessen der Menschen meiner Heimat in Berlin. 2013 schenkten die Bürgerinnen und Bürger aus Heiligenhaus, Ratingen, Verbert und Wülfrath mit 45,6 Prozent wieder ihr Vertrauen. Dass ich als Nordhein-Westfale in ganz Deutschland zum positiven Bild meiner Heimatregion beitragen kann, macht mich froh und stolz.
Von Beginn meiner Arbeitszeit in Deutschen Bundestag bin ich Mitglieder im Auswärtigen Ausschuss und Berichterstatter für die Transaltlantischen Beziehungen sowie die West-Balkan Region. Als direkt gewählter Abgeordneter hat für mich trotz des Schwerpunkts in der Außenpolitik meine Heimat Prorität. Es ist nicht nur der Ort, an dem meine Kinder groß geworden sind, sondern auch meine Freunde Existenzen aufgebaut haben und ich alt werden möchte. Genau deshalb sind mir Ihre Sorgen und Wünsche sehr wichtig! Kontaktieren Sie mich! Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen. Mehr über mich und meine Arbeit finden Sie auf meiner Internetseite.  www.peter-beyer.info

Ihr Bundestagsabgeordneter
Peter Beyer

Martin Strässer, MdL

Eine seniorengerechte Infrastruktur in ganz Nordrhein-Westfalen ist nur eins der vielen Ziele der NRWKoalition. Genauso müssen auch entsprechende Änderungen auf den Weg gebracht werden, wie z.B. Abbau von Höchstaltersgrenzen im Ehrenamt und Beruf. Gerne setze ich mich im Rahmen meiner Möglichkeiten für die Interessen der Seniorinnen und Senioren in meinem Wahlkreis in den Städten Velbert, Wülfrath und Teile von Mettmann ein. Seit dem 1. Juni 2017 bin ich dort direkt gewählter Abgeordneter und Mitglied in den Landtagsausschüssen für „Schule und Bildung“, „Wissenschaft“ und „Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen“. Nebenbei bin ich auch kommunalpolitisch im Rat der Stadt Wülfrath aktiv und lebe mit meiner Frau und meinen drei Kindern in Wülfrath.
Gerne informiere ich Sie über meine Arbeit in Düsseldorf im Rahmen meines Newsletters, den Sie unter https://martin-straesser.de/newsletter abonnieren können. Über Anregungen und Fragen freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Martin Sträßer MdL
Landtagsabgeordneter für Velbert, Wülfrath und Teile von Mettmann

Kontaktdaten:
Martin Sträßer MdL
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211/ 884-2347
Fax: 0211/ 884-3359
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahlkreisbüro:
Martin Sträßer MdL
CDU-Geschäftsstelle Velbert
Friedrichstraße 140a
2551 Velbert
Tel. 02051/ 6049695
www.martin-straesser.de

 

Vorstand

Der Vorstand der Senioren-Union Wülfrath

Vorsitzender: Walter Brühland

Tel.: 02058 70853  
Stellvertreter: Brigitte Heitmann

   
Beisitzer Doris Grünendahl    

Beisitzer: Monika Naujoks--Spronk

 
Schatzmeister
CDU Stadtverband:
Norbert Albrecht


 
  alle Personen leben in
42489 Wülfrath
   gewählt 08.05.2018